Der neue Gault Millau ist da

18 11 2010

„Gault Millau WeinGuide 2011:

Hessische Bergstraße: Qualitätssteigerung in vielen Betrieben
Der gute Jahrgang 2009 führte in diesem kleinen Anbaugebiet zwischen Heppenheim und Zwingenberg zu einer Qualitätssteigerung in den meisten Betrieben.

»Der Jahrgang ist geprägt von harmonischer Fruchtsäure und Eleganz. Es ist die große Aromenvielfalt, die in vielen Weinen zur Geltung kommt und die Qualität des Jahrgangs belegt. Rotweinfreunde aber sollten sich sputen: Bei einem Ertrag von nur 60 Prozent des Vorjahrs droht ein früher Ausverkauf«, raten Hans-Wilhelm Apelt und der Chefredakteur des Gault Millau WeinGuide, Joel Payne, den Weinfreunden. Den Rest des Beitrags lesen »





Frischling

25 06 2010

Frischling wurde in diesem Jahrdas 2. Mal produziert. Eine Cuvee die im Hauptbestandteil aus Auxerois besteht, frisch belebend und trocken ausgebaut.  Am Weinfest an Pfingsten wurde immer „der kleine für Zwischendurch bestellt“.

Auxerrois ist eine weiße Rebsorte. Der Name stammt wahrscheinlich aus der französischen Grafschaft Auxerre, aus deren Umgebung sie stammt. Die Auxerrois-Rebe gehört zur Gruppe der Burgunder und ist eine natürliche Kreuzung zwischen Pinot und Gouais Blanc (Weißer Heunisch). Auxerrois ist eine Varietät der Edlen Weinrebe (Vitis vinifera). Sie besitzt zwittrige Blüten und ist somit selbstfruchtend. Beim Weinbau wird der ökonomische Nachteil vermieden, keinen Ertrag liefernde, männliche Pflanzen anbauen zu müssen.
Der Wein aus dieser maifrostempfindlichen Traube erinnert an Weißburgunder, allerdings mit weniger Säure, meist unter 7 Promille. Die Ansprüche an die Lage sind mittel bis hoch.(Quelle:www.wikipedia.de)

Wir haben Auxerois erst seit ein paar Jahren im Anbau und noch nie reinsortig ausgebaut, ich finde es ist eine sehr interessant Rebsorte, die sich besonders als junge Rebe zum Cuveetieren eignet.

Ein Wein für jeden Abend, in der kleinen 0,5 Liter Flasche frisch und fruchtig, einfach ein  Genuss.

Das Löwen-Cuvee: Frischling wurde speziell für unseren Gastronomiebetrieb entwickelt und wird hauptsächlich auch dort verkauft. Ideal für 2 Personen an einem Abend zu genießen.





Danke!

22 06 2010

Der 22. Mai 2010  ist nun schon ein Monat her, und somit auch die Weinrallye #33 die unglücklicher Weise am Samstag vor Pfingsten stattgefunden hat! An diesem Wochenende ist schon seit gut 20 Jahren Weinfest in Zwingenberg und da konnte ich einfach keinen Blogartikel schreiben.

Aber ich bin noch einen Artikel schuldig, weil ich es versprochen habe.

Alexander Ultes hat einen tollen Artikel über unseren neuen Gewürztramier Spätlese geschrieben, denn ich unbedingt schon lang mal hier noch verlinken und würdigen wollte. Aber wie es eben so ist. Genau einen Monat später schaffe ich es dann doch noch.

Also, lieber Alex vielen lieben Dank für den tollen Artikel anlässlich der Weinrallye. Deine Verkostungsnotizen sind einfach treffend und beschreiben den Wein super toll!

Der Wein ist übrigens gerade mein absoluter Lieblingswein, vorallem wenn es draussen so richtig schön warm ist und man ihn auf der Terrase geniessen kann. 🙂 Detaillierte Verkostungsnotizen.





2006er Riesling Sekt brût

29 12 2009

Meine Empfehlung zu Silvester:

2006er Zwingenberger Steingeröll Riesling Sekt brût

Der einzige Lagen- und Jahrgangssekt aus unserem Weingut, ein ganz besonderer Sekt.

Durch das lange Lager auf der Hefe ist dieser Sekt besonders feinperlig und elegant. In der Nase findet man typische Rieslingaromen, leicht zitronig und würzig. Im Mund unterstreicht die feinperlige Perlage das Rieslingaroma und ist einfach ein Genuss für einen besonderen Tag.

Hintergrund und Terroir:

Zwingenberg
Zwingenberg ist ein Kleinod mittelalterlicher Fachwerkromantik. Viele malerische Winkel prägen die älteste Stadt an der Bergstasse. Zu den vielen Sehenswürdigkeiten gehören die zahlreichen Fachwerkbauten, die alte gotische Bergkirche und die Scheuergasse mit Heimatmuseum.
Die Weinlagen Steingeröll und Alte Burg gehören zu den steilsten Lagen an der Hessischen Bergstraße Bergstraße. Im Untergrund des Bodens ist Granit zu finden.

Ein perfekter Begleiter um das neue Jahrzehnt in 2 Tagen zu begrüßen.





2002er Pan rot

27 11 2009

Bei unserer Veranstaltung „Gänse und Wein“ Anfang November haben wir seit langer Zeit mal wieder eine 6 Liter Flasche Pan rot aufgemacht. Eine Seltenheit in unserem Weingut, da wir nur einen sehr kleinen Anteil Rotwein ausbauen. Den Rest des Beitrags lesen »